Graupp/Wrona/Thurnes: Das TWI-Praxisbuch

Art.-Nr. B0079
€59,00
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

Die englischsprachige Erstausgabe des Buchs „The TWI WORKBOOK“ wurde mit dem Shingo Prize ausgestattet und seine zweite Auflage gilt als der praktischste und bestbeschriebene Zugang zur zeitgemäßen Praxis der Training Within Industry (TWI) -Methoden – Basis und Grundlage vieler erfolgreicher Lean-Implementierungen. Bob Wrona und Patrick Graupp haben darin neben den Originalkonzepten auch tiefgreifende Erkenntnis aus Ihrer Trainings- und Implementierungserfahrung festgehalten und aufbereitet. Das TWI PRAXISBUCH: Essentielle Fähigkeiten für den Alltag als Führungskraft, macht die Inhalte der Originalausgaben nun in deutscher Sprache verfügbar. Es enthält die aktuelle Terminologie zur Thematik, Formulare und Denkzeuge sowie einige Ergänzungen zu TWI in Deutschland und zwei aktuelle Implementierungsberichte namhafter Unternehmen.
Alle TWI-Methoden unterstützten bereits einzeln bei der Bewältigung alltäglicher Führungsaufgaben – sie bilden darüber hinaus eine wesentliche Grundlage von Lean und kontinuierlicher Verbesserung. Das Buch zeigt auf, wie TWI in Japan zu einem wesentlichen Bestandteil der Lean-Erfolgskonzepte wurde. Fünf TWI-Methoden werden ausführlich vorgestellt – mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und illustriert anhand zahlreicher Beispiele. Gruppenübungen ermöglichen es, nicht nur als Einzelperson mit diesem Buch zu lernen, sondern auch, es im betrieblichen Kontext für die Entwicklung von TWI-Skills einzusetzen. TWI-Methoden verleihen allen operativen Führungskräften bzw. allen Menschen, die andere bei der Arbeit anleiten, essentielle Fähigkeiten zur erfolgreichen Bewältigung Ihrer Aufgaben – sei es in Produktion, Logistik, Dienstleistung, Verwaltung oder Gesundheitswesen.
Job Instruction (JI) ist als Unterweisungsmethode eine wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung von Standardarbeit. Dieses Buch verrät viele Tipps und Tricks zur Anwendung und zur vorbereitend erforderlichen Tätigkeitsanalyse. Job Methods (JM) ist eine hervorragende Vorgehensweise, um Ihre kontinuierliche Verbesserung auf operativer Ebene voranzutreiben – systematisch, strukturiert, schrittweise. Job Relations (JR) unterstützt beim Umgang betrieblicher Probleme, die im menschlichen bzw. zwischenmenschlichen Bereich Wurzeln haben und hilft beim Aufbauen von Arbeitsbeziehungen, bei denen solche Probleme erst gar nicht entstehen. Job Safety (JS) sensibilisiert methodisch dazu, Sicherheitsvorfälle und Unfälle präventiv zu vermeiden. Neben ihrer eigenständigen Nutzung, eröffnet Problem Solving (PS) weitere Potenziale, indem es die einzelnen J-Methoden in einem umfassenden Problemlösungsansatz vereint.

Auf den Merkzettel